1 / 18

Nachdem das Spiel geladen wurde, erscheint dein Charakter in der Spielwelt. Klicke zunächst auf "Hilfe", links unten im Bild, für eine Auflistung der Grundfunktionen des Spiels.

2 / 18

Im folgenden Bild werden die Hauptelemente erklärt. Du kannst diese Hilfe jederzeit im Spiel mit der Taste "H" aufrufen. Neben weiteren Angaben werden dir hier die wichtigsten Tastaturbefehle aufgelistet. Zudem erfährst du, wie die Spielfigur zu bewegen ist: Dazu kannst du entweder mit der linken Maustaste dorthin klicken, wo du hinlaufen möchtest, oder die Tasten W, S, A und D verwenden.

3 / 18

Schließe die Hilfe und drücke nun "I", um in das Inventar und das Ausrüstungsfenster zu gelangen. Klicke auf das Schwert und ziehe es mit gedrückter Maustaste an den symbolisierten Arm der Figur. Du kannst aber auch auf den Gegenstand doppelklicken. So rüstest du deinen Charakter mit Gegenständen aus deinem Inventar aus.
Die roten Tränke, die du am Anfang besitzt, befinden sich bereits auf dem ersten Schnellzugriffsfeld. Gegenstände, die du dort ablegst, kannst du durch drücken der jeweiligen Zahl sofort benutzen, ohne ins Inventar gehen zu müssen.

4 / 18

Blicke dich zunächst um und bewege deinen Charakter (Zoom=Mausrad). Halte die rechte Maustaste gedrückt, mache einen Rundumblick und laufe einige Schritte. Du siehst jetzt wahrscheinlich andere Spieler und Computergegner (Mobs) oder computergesteuerte Freunde und Händler. Wenn du die "Alt"-Taste drückst, siehst du, dass die Gegner in deiner Nähe rot betitelt sind. Dies funktioniert ebenfalls, wenn du mit dem Mauszeiger über den Gegner fährst oder aber unter "Spieloptionen" den Knopf "Name - Immer" gedrückt hast. Keine Angst - Gegner in diesem Gebiet greifen nicht von alleine an.

5 / 18

Klicke nun auf die Schriftrolle "Willkommen bei Metin2" am linken Bildschirmrand und lies deine erste Aufgabe durch. Auf der Minikarte oben rechts siehst du nun einen blinkenden Punkt - dorthin solltest du dich begeben. Die Laufrichtung deines Charakters wird als heller, richtungsweisender Kegel dargestellt. Durch Klicken auf die "+"- und "-"-Zeichen kannst du in der Minikarte zoomen.

6 / 18

Nun solltest du dich zum Stadtwächter begeben. Hier bekommst du einen ersten Auftrag (Quest). Ein Questgeber ist bereits von Weitem an einem Pfeil zu erkennen! Sprich mit der Wache, indem du sie einfach anklickst.
Lies den nun erscheinenden Text durch und klicke auf "Weiter". So erfährst du, wie deine Aufgabe aussieht, um Belohnungen oder auch weitere Aufträge (Quests) zu erhalten.

7 / 18

Direkt im Anschluss öffnet sich eine größere Karte, auf der du die Gegend und somit deine Wege detaillierter erkennen kannst. Du kannst diese Übersichtskarte jederzeit mit "M" (für "Map") ein- und ausblenden. In diesem Fall musst du zum Wächter des Dorfplatzes (in der Mitte der Siedlung) gehen und für ihn eine Aufgabe erledigen.

8 / 18

Begib dich zum Wächter des Dorfplatzes und klicke diesen an. Er vermittelt dir deinen ersten Auftrag - du sollst einige Tränke besorgen.

9 / 18

Auf der Karte sowie auf der Minikarte kannst du erkennen, wo du diese kaufen musst. Zudem erhältst du eine Auftragsschriftrolle, die du anklicken kannst, um dich näher über den Auftrag zu informieren. Begib dich also zum NPC (=Non-Player-Character), um die gewünschten Tränke zu erstehen.

10 / 18

Klicke wieder auf die mit dem Pfeil gekennzeichnete Figur und verfolge den Dialog. Gehe im Anschluss zum Wächter des Dorfplatzes zurück, um die Tränke abzuliefern.

11 / 18

Nun lässt der erste Kampf, in dem du deine Stärke und dein Geschick unter Beweis stellen kannst, nicht mehr lange auf sich warten. Denn nachdem du die Tränke abgeliefert und als Belohnung eigene Tränke erhalten hast, bist du bestens ausgerüstet!

12 / 18

Begib dich nun vor das Dorftor, wo Wildhunde und Wölfe herumstreunen. Suche dir zunächst eine Gruppe von Wildhunden aus. Deine Gegner treten stets in 3er-Gruppen auf und greifen auch gleichzeitig an.

Klicke nun einen Wildhund an, um den Kampf zu starten. Die Anzeige oben verrät dir, dass du gegen einen Wildhund Level 1 kämpfst. Da du selbst ebenfalls Level 1 bist, solltest du Gegner mit einem deutlich höheren Level vorläufig meiden. Klicke im Kampf wiederholt auf die Hunde, bis du alle erledigt hast oder nutze die Leertaste für den "Rundumschlag". Alternativ dazu kannst du über dein Waffenicon im unteren Bildschirmbereich "Automatisch angreifen" wählen - dabei schlägt dein Charakter so lange auf nur einen Gegner ein, bis dieser stirbt; danach muss der nächste Gegner angeklickt werden.

Deine eigene Lebensenergie kannst du im roten Balken unten links im Auge behalten. Ist dieser gänzlich verschwunden, stirbt dein Charakter, kann aber nach zehn Sekunden wieder auferstehen. Sobald du dich nicht im Kampf befindest, regeneriert sich dein Charakter. Du kannst aber auch jederzeit (also auch während des Kampfes) die Taste "1" drücken, um einen deiner roten Tränke (Regeneration) zu trinken.

13 / 18

Je mehr Gegner du erlegst, desto mehr Erfahrungspunkte sammelst du. Diese werden durch die vier Kugeln rechts neben der Lebensenergieanzeige angezeigt. Sind alle Kugeln gefüllt, steigst du ein Level auf. Doch bereits mit jeder gefüllten Kugel erhältst du einen Steigerungspunkt.

14 / 18

Mit diesen Punkten kannst du bestimmte Eigenschaften verbessern. Klicke zunächst das Plussymbol oder drücke die Taste "C", um das Charakterfenster zu öffnen. In der Grafik siehst du, dass ein Steigerungspunkt verfügbar ist. Weise diesen nun einer der vier Eigenschaften zu, indem du auf das kleine Plussymbol klickst. Dadurch wirst du beispielsweise zäher (=mehr Trefferpunkte), stärker (=mehr Schaden) oder geschickter (=besseres Ausweichen).

15 / 18

Oft kommt es vor, dass die Gegner Gegenstände verlieren, wenn sie besiegt wurden. Dabei kann es sich um Geld (Yang) oder Gegenstände handeln. Klicke auf diese Sachen, um sie aufzunehmen oder drücke die Taste "^", wenn du daneben stehst.

16 / 18

In deinem Inventar ("I") kannst du sehen, was sich derzeit alles in deinem Besitz befindet. Dazu gehört auch die Anzeige deines erbeuteten Yang rechts unten. Ebenfalls kannst du hier deine Ausrüstung anlegen oder austauschen - mitunter erhältst du auch Ausrüstungsgegenstände, wenn du einen Gegner besiegt hast. Allerdings kannst du nicht jedes Teil anlegen, da sich dies nach Klasse und Level richtet.

Kämpfe nun weiter! Sind alle vier Erfahrungskugeln gefüllt, steigst du ein Level auf und erhältst neue Aufträge.

17 / 18

Wieder kannst du auf der Karte ("M") ansehen, wohin du gehen musst. Mit der Taste "N" öffnet sich eine Übersicht über alle deine offenen Aufträge.

18 / 18

Du bist am Ende unserer Einführung angelangt. Nun kannst du selbstständig auf Abenteuersuche gehen. Es gibt noch viel, viel mehr zu entdecken - wir haben hier nur die Oberfläche angekratzt.